06 - Rolladenantriebe

     

    Für die Automatisierung von Rolläden gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach Einsatz und Anspruch kommen Gurtwickler, Wellenmotore oder Rohrmotoren zum Einsatz, mit oder ohne Funk. Die einfachste Art von der manuellen Bedienung auf die automatische Bedienung umzusteigen ist der Gurtwickler, welcher einfach den manuellen Antrieb ersetzt, ohne große Umbauarbeiten und ohne öffnen des Rollokastens. Er benötigt lediglich eine Steckdose in der Nähe. Wellenmotore oder Rohrmotore dagegen werden "unsichtbar" im Rollokasten verbaut und kommen meistens bei Neu- oder Umbauten zum Einsatz, da hier der Einbau mehr Aufwand erfordert. Die Bedienung aller drei Möglichkeiten kann auch besonders komfortabel. je nach Modell, per Funk erfolgen.